Top Social

Yogurette Torte | Food

Donnerstag, 8. September 2016
Hallo ihr Lieben!
Heute möchte ich euch ein Rezept vorstellen von einer super leckeren Yogurette Torte, die ich für meinen Geburtstag gebacken hatte. Vorallem für Leute, die es nicht allzu süß mögen ist die Torte perfekt, da nicht mega mäßig viel Zucker in den Teig und die Creme kommt.
Lasst es euch schmecken!



Arbeitszeit: 45min Ruhezeit: 3 1/2h 

Zutaten:

2 Biskuitböden 
2 Becher Sahne
2 Becher Schmand
750g Erdbeeren
2 Tafeln Schokoriegel
3 Packungen Sahnesteif

Schokoladenraspel, noch mehr Yogurette Riegel, Pistazien, Erdbeeren zum Verzieren

Für die Biskuitböden:

6 Eier
200g Zucker
100g Mehl
100g Speisestärke
25g Kakaopulver
1 TL Packpulver






Der Boden:

 Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Zu einer glänzenden Masse rühren und das Eigelb unterrühren. Mehl mit Speisestärke, Kakaopulver und Backpulver mischen und darüber sieben. Vorsichtig vermischen. Den Teig in eine Springform (26cm) geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad, Umluft: 175 Grad, Gasherd: Stufe 3) ungefähr 30 Minuten backen und danach 1/2 h auskühlen lassen.

Für die Torte: 
 Zunächst den Boden in 2 Teile horizontal durchschneiden. Die Schlagsahne nach Packungsanweisung schlagen (Sahnesteif nicht vergessen). Den Schmand unterheben. Die Erdbeeren in Würfelchen schneiden und dazugeben.

 Die Yoguretteriegel fein hacken und dazugeben. 
Die Hälfte der entstandenen Creme auf dem ersten Biskuitboden verteilen und glatt streichen. Den zweiten Biskuitboden darauf legen und die restliche Masse darauf verteilen und glatt streichen. Den Kuchen für ca. 3 Std. kalt stellen. Ich habe zum verzieren noch mehr Riegel gekauft und sie am Rand aufgestellt.








Kommentare on "Yogurette Torte | Food"
  1. Oh wie gefährlich!
    Meine Lieblingssüßigkeit ist Yogurette, für die sterbe ich...
    Ich werde die Torte mal ausprobieren. Nächstes Wochenende hab ich Geburtstag und da werde ich die Torte auf jeden Fall servieren :-)
    Danke für das Rezept!
    Alles Liebe
    Christina :-)
    http://christysworld88.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. hey, mensch das sieht ja sooo lecker aus, dass ich jetzt richtig lust auf yogurette bekommen habe!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Yogurette-Torte - wie lecker ist das denn? Ich liebe Yogurette!!
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen

Ob Lob oder Kritik, ich freue mich immer über einen Kommentar von dir :)

Auto Post Signature

Auto Post  Signature